5 Tipps für einen runden CV

Der Lebenslauf, oder auch Curriculum Vitae (CV), ist das Herzstück jeder Bewerbung. Doch wie sollte ein guter CV aussehen?

Junger Mann sitzt vor dem Computer und schreibt an seinem Lebenslauf.

BEWERBUNGSTIPPS

5 Tipps für einen runden CV

Junger Mann sitzt vor dem Computer und schreibt an seinem Lebenslauf.
© Blackregis/Shutterstock

Besonders Schüler und junge Absolventen haben oftmals Fragen zum Lebenslauf.

Der Lebenslauf, oder auch Curriculum Vitae (CV), ist das Herzstück jeder Bewerbung. Doch wie sollte ein guter CV aussehen und welche Angaben gehören unbedingt hinein? Christina Siehl aus dem Recruiting stellt 5 praktikable Tipps für einen gelungenen Lebenslauf vor:

 

1.) Kurz und strukturiert
• Aktuelle Kontaktdaten
• Klare, chronologische Struktur und Aktualität der beruflichen Stationen
• Erläuterung der beruflichen Stationen mit max. 5 Stichpunkten

2.) Das Wichtigste zuerst
• Mit dem Aktuellsten beginnen: derzeitiger Beruf/Ausbildung/Studium/letzter Schulabschluss
• Position und Zeitraum nennen
• Jobbezogene Aufgaben bzw. Technologien der jeweiligen Jobposition ODER die ausbildungsrelevanten Schwerpunkte
• Relevante Projekte und die entsprechende Verantwortlichkeit

3.) Relevante Fähigkeiten nennen
• Zertifizierungen aus dem Fachbereich
• Sprachen mit jeweiligem Level
• Referenzen für die fachlichen Qualifikationen

4.) Mut zur Lücke
• Akzente setzen, „Lücken“ im Lebenslauf benennen, ggf. kurz umschreiben
• Position und Zeitraum nennen
• Veraltete Informationen auslassen: Religionszugehörigkeit, Beruf der Eltern, Angaben zur Grundschule usw.

5.) Prüfen, prüfen, prüfen
• Stimmt mein eingereichter Lebenslauf mit der hinterlegten Vita auf Jobbörsen im Internet überein?
• Wurden die Aktivitäten hervorgehoben, die zu den gesuchten Aufgaben passen?
• Übersichtlichkeit und Aktualität
• Rechtschreibung

Das könnte Sie auch interessieren:

Location Based Services – Asset-Lokalisierung im Internet der Dinge

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), basiert auf der Verbindung physischer Objekte mit der digitalen Welt. Eine Echtzeitabbildung der Objekte, als sogenannter digitaler Zwilling, wird dabei zur elektronischen Weiterverarbeitung zu Verfügung gestellt.

Controlware zählt zu den Top-Systemhäusern Deutschlands

Im Rahmen des virtuellen Systemhauskongresses von ChannelPartner und Computerwoche wurden am 15. September 2020 die Bewertungen und Platzierungen der Kundenumfrage „Die besten Systemhäuser Deutschlands 2020“ verkündet. In der Kategorie „gehobener Mittelstand“, die …

„Mit allen Lösungen bestens vertraut“

Auf dem Extreme Networks Global Partner Summit vom 22. bis 25. Oktober 2018 in Prag wurde Controlware als EMEA Marketing Partner 2018 ausgezeichnet.