Cloud-Strategien optimieren – mit dem Controlware Webcast im März

Am 17. März 2020 um 16 Uhr zeigen wir im Webcast „Smartes Cloud Spending“, wie sich Cloud-Strategien optimieren lassen.

@jacquelinekelly/unsplash.com

WEBCAST

Cloud-Strategien optimieren – mit dem Controlware Webcast im März

@jacquelinekelly/unsplash.com
@jacquelinekelly/unsplash.com

Im Webcast „Smartes Cloud Spending“ zeigen wir anhand von Erfahrungen aus Kundenprojekten, wie sich Cloud-Strategien optimieren lassen. Der einstündige Online-Workshop startet am 17. März 2020 um 16 Uhr. 

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Praxis! Der Fokus des Webcasts liegt auf „Smartes Cloud Spending“, den Controlware am 17. März 2020 von 16 bis 17 Uhr anbietet. In dieser Stunde ziehen unsere Experten Resümee, wie Sie kundenspezifische Cloud-Strategien entwickeln und welche Handlungsfelder sich aus der Praxis für die Cloud-Strategie ableiten lassen: Stichworte Cloud Enabling, Cloud Building und Cloud Services.

Der Link zum Webcast:

https://controlware.webex.com/controlware/onstage/g.php?MTID=eea434b09922974edaa15ca2cc54d9335

Das könnte Sie auch interessieren:

„Außergewöhnliches Engagement und hohe fachliche Kompetenz“

Auf der Fortinet Partner Sync 2018 wurde Controlware zum sechsten Mal als „Partner of the Year“ ausgezeichnet.

Auf der Fortinet- Award-Verleihung: (v.l.n.r.): Tommy Grosche (Director Channel Sales Germany bei Fortinet), Christian Vogt (Senior Regional Director Germany bei Fortinet), Manfred Rothkugel (Leiter Competence Center Security bei Controlware), Stefan Schmidt (Leiter der Controlware Geschäftsstelle West), Roland Schneider (Director Major Accounts Government, Education Healthcare Sales bei Fortinet) und Jan Reitler (Channel Manager bei Fortinet).
Controlware als HCI-Partner von Cisco in der Data Center Spezialisierung HyperFlex ausgezeichnet

Controlware hat als einer von wenigen Cisco Partnern in Deutschland alle Voraussetzungen für die Cisco HyperFlex Authorization erfüllt.

Wenn Cyber Security lernt

Controlware verhilft Kunden durch KI-gestützte „Compromise Assessments“ zu genauen Einsichten in die eigenen Infrastrukturen.

blaue technische Darstellung eines Gehirns, verdeutlichung des konzepts KI und ML