Controlware als Platinum Partner ausgezeichnet

Startscreen der Homepage rohde-schwarz.com auf einem Laptop.

Browser in the Box

Controlware als Platinum Partner ausgezeichnet

Startscreen der Homepage rohde-schwarz.com auf einem Laptop.
Quelle: rohde-schwarz.com

R&S®Browser in the Box wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt.

Controlware ist nun ein Certified Platinum Partner von Rohde & Schwarz Cybersecurity. Die Auszeichnung wurde auf dem diesjährigen Security Day übergeben.

Rohde & Schwarz Cybersecurity ist einer der größten deutschen Hersteller von IT-Sicherheitslösungen. Der Status Certified Platinum Partner bezieht sich auf das Produkt R&S®Browser in the Box-Enterprise – einer performanten virtuellen Umgebung für ein maximal sicheres Browsen im Internet. Mit der Auszeichnung wird Controlware die höchste technische Kompetenz bei der Konfiguration und Implementierung des Browsers bescheinigt. Dadurch können Kunden mit besonderen gesetzlichen Vorgaben, zum Beispiel aus den Bereichen Finanzen, Chemie oder Behörden, noch zielgerichteter unterstützt werden.

Controlware hat Rohde & Schwarz Cybersecurity auch deshalb in sein Partner-Portfolio aufgenommen, weil es ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in München und mehreren Standorten bundesweit ist. Damit werden kurze Wege bei Projektabstimmungen und teilweise kundenspezifische Anpassungen ermöglicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Webcast “Data Center – Hyper Converged Infrastructure in der Praxis”

Die Experten von Controlware zeigen im Webcast am 21. Juli um 16:00 Uhr, wie Sie mit Hyper Converged Infrastructure (HCI) in Hybrid Cloud-Szenarien komplexe Anforderungen meistern.

„Mit allen Lösungen bestens vertraut“

Auf dem Extreme Networks Global Partner Summit vom 22. bis 25. Oktober 2018 in Prag wurde Controlware als EMEA Marketing Partner 2018 ausgezeichnet.

Controlware startet monatliche Webcasts 2020

Wir informieren monatlich über Lösungen, Trends und Erfahrungen aus der Praxis. Zum Start geht es am 28. Januar 2020 um „Cloud & Internet Secure Access und Security Trends 2020“.

Business Männer sitzen vor zwei Laptops und fertigen Notizen auf einem Blatt an