Controlware als Platinum Partner ausgezeichnet

Startscreen der Homepage rohde-schwarz.com auf einem Laptop.

Browser in the Box

Controlware als Platinum Partner ausgezeichnet

Startscreen der Homepage rohde-schwarz.com auf einem Laptop.
Quelle: rohde-schwarz.com

R&S®Browser in the Box wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt.

Controlware ist nun ein Certified Platinum Partner von Rohde & Schwarz Cybersecurity. Die Auszeichnung wurde auf dem diesjährigen Security Day übergeben.

Rohde & Schwarz Cybersecurity ist einer der größten deutschen Hersteller von IT-Sicherheitslösungen. Der Status Certified Platinum Partner bezieht sich auf das Produkt R&S®Browser in the Box-Enterprise – einer performanten virtuellen Umgebung für ein maximal sicheres Browsen im Internet. Mit der Auszeichnung wird Controlware die höchste technische Kompetenz bei der Konfiguration und Implementierung des Browsers bescheinigt. Dadurch können Kunden mit besonderen gesetzlichen Vorgaben, zum Beispiel aus den Bereichen Finanzen, Chemie oder Behörden, noch zielgerichteter unterstützt werden.

Controlware hat Rohde & Schwarz Cybersecurity auch deshalb in sein Partner-Portfolio aufgenommen, weil es ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in München und mehreren Standorten bundesweit ist. Damit werden kurze Wege bei Projektabstimmungen und teilweise kundenspezifische Anpassungen ermöglicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Videostatement

KI im Security-Bereich

Frank Melber sprach auf dem Security Day über Machine Learning bzw. Deep Learning. 

DDoS in die Zange nehmen

Gemeinsam mit Radware setzt Controlware auf einen Hybridansatz aus On-Premise- und Cloud-Komponenten, um ihre Kunden vor gezielten Systemüberlastungen und Dienstblockaden durch DDoS-Angriffe zu schützen.

„Außergewöhnliches Engagement und hohe fachliche Kompetenz“

Auf der Fortinet Partner Sync 2018 wurde Controlware zum sechsten Mal als „Partner of the Year“ ausgezeichnet.

Auf der Fortinet- Award-Verleihung: (v.l.n.r.): Tommy Grosche (Director Channel Sales Germany bei Fortinet), Christian Vogt (Senior Regional Director Germany bei Fortinet), Manfred Rothkugel (Leiter Competence Center Security bei Controlware), Stefan Schmidt (Leiter der Controlware Geschäftsstelle West), Roland Schneider (Director Major Accounts Government, Education Healthcare Sales bei Fortinet) und Jan Reitler (Channel Manager bei Fortinet).