Controlware ist einer der attraktivsten Arbeitgeber in Hessen und in der ITK-Branche

Das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® (GPTW) honorierte und zertifizierte unser Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur als „Great Place to Work“.

Controlware ist einer der attraktivsten Arbeitgeber in Hessen und in der ITK-Branche

 

Hohes Lob für Controlware: Das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® (GPTW) honorierte und zertifizierte unser Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur als „Great Place to Work“. Nach den Ergebnissen des Zertifizierungsprogramms, die am 7. April 2022 veröffentlicht wurden, gehören wir in den Arbeitgeberwettbewerben „Beste Arbeitgeber Hessen“ und „Beste Arbeitgeber ITK“ wieder zu den Siegern.

Einen wichtigen Grund für das hervorragende Abschneiden sieht Controlware Geschäftsführer Michael Küchen in der hohen Teilnahmequote des Controlware Teams: „Durch die überdurchschnittlich hohe Beteiligung von 72 Prozent – die durchschnittliche Teilnahmequote bei GPTW-Befragungen liegt bei 66 Prozent – bestätigen uns unsere Mitarbeitenden, dass das Mitarbeiter-Feedback bei uns ernst genommen wird. Für uns ist das ein entscheidender Faktor für die Zufriedenheit“.

Die renommierte Auszeichnung, an der allein in Deutschland jährlich rund 800 Unternehmen teilnehmen, basiert auf anonymen und repräsentativen Befragungen von Mitarbeitenden und Management. Dabei überprüft das unabhängige Institut die Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur über alle Unternehmensgrößen und Branchen hinweg.

„Dass wir in unserer Branche und in unserem Bundesland zu den attraktivsten Arbeitgebern gehören, ist eine erfreuliche und mit Blick auf den großen Fachkräftemangel in der IT überaus relevante Auszeichnung“, so Bernd Schwefing, Geschäftsführer und CEO von Controlware, anlässlich der Bekanntgabe der Ergebnisse. „Ein herzliches Dankeschön daher der gesamten Controlware Familie, die diesen arbeitsintensiven Prozess mit uns geht – und uns dabei unterstützt, unsere offene, transparente und von Respekt geprägte Unternehmenskultur beständig weiterzuentwickeln. Wenn dann noch bei einer hohen Beteiligung an der Umfrage 9 von 10 der Mitarbeitenden ihren Arbeitsplatz als sehr gut bewerten, ist das ein starkes Signal, diese Arbeit gemeinsam fortzusetzen.“

Wie wird das Ergebnis ermittelt?
GPTW bewertet das Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und vergibt seine Zertifikate nach einem gesicherten und standardisierten Verfahren. Zunächst beantworten die Mitarbeitenden einen Fragenkatalog, unter anderem zu den Themen: Vertrauen in Führungskräfte, Teamgeist, Fairness, Wertschätzung, Respekt und Identifikation. Danach wird das Management im Rahmen eines Kulturaudits befragt, welche Maßnahmen und Programme für die Gestaltung einer attraktiven Unternehmenskultur ins Leben gerufen wurden. Die Ergebnisse wertet GPTW anschließend im Verhältnis 3:1 zugunsten der Mitarbeitenden aus.

„Gute Arbeitgeber haben eines gemeinsam“, sagt Sebastien Diefenbach, Leiter Kundenberatung bei GPTW, „sie engagieren sich für eine glaubwürdige, faire Führung und die aktive Förderung der Mitarbeitenden. Respekt, Vertrauen und Teamgeist sind in hohem Maße Teil der Unternehmenskultur.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir machen IT-Systeme sicher: mit dem Controlware Vulnerability Management Service

In den vergangenen Monaten wechselten viele Mitarbeiter von ihrem Platz im Büro an den Schreibtisch daheim. Geschäftsprozesse wurden unter erheblichem Zeitdruck digitalisiert, Mitarbeiter mit PCs, Software für Videokonferenzen oder Fernzugängen versorgt.

Vorsicht, Schatten-IT!

Cloud-Anwendungen sind allgegenwärtig und machen Unternehmen flexibler, produktiver und wirtschaftlicher – vorausgesetzt, das IT-Team hat jederzeit den Überblick darüber, wer welche Cloud-Applikationen nutzt. Geht die Transparenz verloren, drohen teure Sicherheits- und Compliance-Verstöße. Unsere Controlware Experten verraten, wie Unternehmen unerwünschten Cloud-Diensten erfolgreich einen Riegel vorschieben.

Controlware
Software-Definierte-Campus-Netzwerke bieten konzeptionellen, strukturellen und operativen Vorteile

Software-Definierte-Campus-Netzwerke Software-Definierte-Campus-Netzwerke bieten konzeptionellen, strukturellen und operativen Vorteile Expertise Um eine Entscheidung hin zu einem Software-Defined-Network treffen zu können, ist ein grundsätzliches Verständnis darüber erforderlich, was unter einem Software-Defined CAMPUS zu verstehen ist und welche Aspekte bei der Anforderungsplanung zu berücksichtigen sind. Was ist eigentlich ein SD-Campus? Dabei ist es wichtig, die verschiedenen Lösungskonzepte der … Controlware ist einer der attraktivsten Arbeitgeber in Hessen und in der ITK-Brancheweiterlesen