Controlware rennt

Aus den Standorten

Controlware rennt

Networking einmal anders: Beim Wien Energie Business Run, dem größten österreichischen Firmenlauf, gingen am 6. September über 1.200 Firmen an den Start.

Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lieferten optimale Voraussetzungen für ein gelungenes sportliches Netzwerk-Event.

Klar, dass auch Controlware nicht fehlen durfte: Unser Standort in Wien schickte zwei Teams à drei Mitarbeiter ins Rennen. Sie gehörten zu den 32.000 Teilnehmern, die sich um 18.30 Uhr auf die 4,1 Kilometer lange Strecke in und rund um das Ernst-Happel-Stadion machten. Die Spitzenläufer an diesem Tag brauchten dafür nur circa 12 Minuten. Ganz so schnell waren die Controlware-Athleten zwar nicht, aber dabei sein ist schließlich alles.

Der Countdown zum 19. Business Run läuft bereits – und Controlware wird bestimmt wieder mit dabei sein.

Läuft bei uns: Die beiden Controlware-Teams vor dem Start.

Quelle: Controlware

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit NetOps zu agilen Infrastrukturen

Peter Kiehn, Senior Consultant bei Controlware, spricht im Interview über den NetOps-Ansatz und seine Vorteile.

Cloud-Kompetenz: Controlware und AWS

In enger Zusammenarbeit zwischen dem Competence Center Cloud bei Controlware und Amazon Web Services entstand ein auf „Knopfdruck“ verfügbares virtuelles Rechenzentrum im Single VPC Design (VPC = Virtual Private Cloud).

Ganzheitlicher Schutz

Risiken und Angriffsvektoren haben sich verändert. Nur eine Security-Strategie ist heute wirklich effektiv.