Controlware veranstaltete eine ganz besondere Weihnachtsfeier – per Live-Radio

Alle Jahre wieder, aber dieses Jahr ein bisschen anders: Controlware feierte am 16. Dezember eine Weihnachtsfeier der besonderen Art.

Event

Controlware veranstaltete eine ganz besondere Weihnachtsfeier – per Live-Radio

Alle Jahre wieder, aber dieses Jahr ein bisschen anders: Controlware feierte am 16. Dezember eine Weihnachtsfeier der besonderen Art. Es wurden Weihnachtslieder gespielt, Ansprachen gehalten und gemeinsam gebastelt – übertragen wurde das Event per Live-Radiosendung.

Draußen waren die Temperaturen noch spätsommerlich warm, als das Organisationsteam rund um Johanna Heck und Monika Heintze mit den ersten Vorbereitungen für die diesjährige Weihnachtsfeier begann. Sie kontaktierten regionale Anbieter für die Weihnachtsgeschenke, Süßigkeiten und beauftragten eine Manufaktur für Lebkuchenplatten. Wo es möglich war, wurde regional gekauft und auf Plastikmüll verzichtet. Monika Heintze, Internal Communication Manager bei Controlware, erklärt: „Die größte Herausforderung war, ein Gemeinschaftsgefühl entstehen zu lassen und ein Fest zu organisieren, das jeder positiv in Erinnerung behalten wird.“ Knapp 870 Weihnachtspäckchen wurden befüllt und an die Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschickt.

Am Abend der Weihnachtsfeier begrüßten die beiden Geschäftsführer Bernd Schwefing und Oliver Thome aus dem MKW-Radiostudio in Gründau alle Mitarbeiter, die der Einladung zum Online-Radiostream gefolgt sind: „Wir wollen uns bei unseren Mitarbeitern für dieses außergewöhnliche Jahr bedanken. Wir danken für die Loyalität, den Zusammenhalt und die herausragende Arbeit und wünschen allen eine gesunde und erholsame Weihnachtszeit.“ Die beiden Geschäftsführer hielten Ansprachen und erzählten von ihren persönlichen Weihnachtstraditionen und Meilensteinen aus 40 Jahren Controlware. Moderiert wurde die Feier von André Ebert aus der internen Kommunikationsabteilung, der zuvor beruflich als Radiomoderator tätig war.

vlnr: Oliver Thome, Monika Heintze, André Ebert, Johanna Heck, Bernd Schwefing

Währenddessen konnten sich die Kollegen über einen parallelen Chatraum unterhalten, Fragen stellen und Musikwünsche abgeben. Alle Teilnehmer hatten vor dem Abend die Möglichkeit, eigene Beiträge – egal ob selbst gespielte oder gesungene Lieder, eingesprochene Gedichte – einzureichen, die dann im Lauf des Abends eingespielt wurden. So entstand eine Sendung von, mit und für alle Mitarbeiter und die Atmosphäre war weihnachtlich, gemeinschaftlich, wohlwollend und locker.

Währenddessen wurde fleißig gebastelt – an einem Lebkuchen-Büro der Zukunft. Die kreativsten Bastelergebnisse wurden im Nachgang prämiert. Fabian Wörner, CEO der Controlware Holding und Sohn des Gründers, richtete am Ende des Abends die Grüße seiner Familie aus und schloss die Feier mit diesen Worten: „Es freut uns sehr, dass wir trotz der besonderen Umstände, das Jahr gemeinsam Revue passieren und ausklingen lassen konnten. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir dann wieder persönlich zusammenkommen können.“

Auch das Organisationsteam ist zufrieden: „Uns erreichten so viele kreative Beiträge und bereits währenddessen erhielten wir tolle Rückmeldungen und Danksagungen. Die Kommunikation lief – trotz der räumlichen Distanz – hervorragend und uns ist es gelungen über Regions- und Ländergrenzen hinweg einen wunderschönen Abend des Zusammenseins zu genießen.“

„Studententräume“
"Mit dem Ufo zu anderen Welten ohne Corona"

Das könnte Sie auch interessieren:

Agile Entwicklungszyklen sicher gestalten

Auf DevOps folgt DevSecOps: Moderne Entwicklungsmodelle für Software und Cloud-Architekturen denken Sicherheitskomponenten bereits mit.

Infografik Basisstruktur für den DevSecOps-Ansatz

IT Management

Mit ESM neue Höhen erklimmen

Enterprise Service Management ist heute eines der spannendsten Themen für Geschäftsführer.

Ankündigung – Controlware Security Day 2019

Am 26. und 27. September 2019 ist es wieder soweit: Controlware begrüßt IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Security Day.