Fit im Job

Den Rücken stärken

FIT IM JOB

Den Rücken stärken

Jahrelanges Sitzen am Arbeitsplatz zieht über kurz oder lang bei den Betroffenen ohne ein Bewegungsprogramm diverse Beschwerden nach sich. Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, Nackenverspannungen mit ausstrahlenden Dauerkopf-schmerzen sind nur einige der körperlichen Probleme, die teilweise aufwändige Therapien erfordern.

Um diesen Problemen frühzeitig entgegenzuwirken, hat Controlware für die Mitarbeiter ein Paket für die Gesundheits-vorsorge entwickelt. Gerade das Themen Rücken nimmt hierbei einen hohen Stellenwert ein. So können sie zum Beispiel an der vom Unternehmen organisierten Rückenschulung teilnehmen. Unter der Anleitung eines professionellen Trainers erlernen sie Übungen, die die Rumpfmuskulatur stärken. Mit diesem Training können die Teilnehmer ihren Rücken entlasten und Problemen vorbeugen. In der Zentrale in Dietzenbach werden die Einheiten sogar bei gutem Wetter in dem Controlware-Park absolviert. Auf diesem Wege ist quasi eine doppelte Entspannung mit Balsam für die Seele möglich.

Übungen zur Körperbalance stärken den Rücken.

Quelle: Controlware

Training im Park sorgt zusätzlich für Entspannung.

Quelle: Controlware

Das könnte Sie auch interessieren:

Unter der Haube moderner Security-Lösungen
arbeitet KI

Die IT-Sicherheitslandschaft der letzten Jahre ist geprägt von einem relativ neuen

Videostatement

„Das Ohr
am Markt haben“

Stefan Mutschler, Chefredakteur IT-Sicherheit, über den 10. Controlware Security Day.

Cyberangriffe automatisch behandeln

Mit Splunk Phantom automatisch auf Security-Vorfälle reagieren. Die Sicherheitsarchitekten von Controlware stellen die Lösung vor.

Grafische Übersicht zur Funktionsweise von Spunk Phantom