Informatik-Schüler erkunden Controlware

Das sollte es öfter geben: Statt IT im Klassenzimmer direkt in die Welt der Profis eintauchen.

Der Informatik-Kurs der Heinrich-Mann-Gesamtschule bei Controlware in Dietzenbach.

Schnuppertag

Informatik-Schüler erkunden Controlware

Das sollte es öfter geben: Statt IT im Klassenzimmer direkt in die Welt der Profis eintauchen. Der Informatik-Kurs der Dietzenbacher Heinrich-Mann-Gesamtschule ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Am 01. November 2018 erlebten die Schüler in der Controlware Firmenzentrale IT zum Anfassen.

In einem bunten Programm erfuhren die Kursteilnehmer zum Beispiel, wie innovative IT-Netze funktionieren oder ein Systemintegrator arbeitet. Außerdem hielt es einige Überraschungen für sie bereit. So waren die jungen Informatik-Schüler in einem interaktiven Netzwerkspiel und kniffligen Rätseln auch selbst gefordert. „Der Informatik-Kurs ging dabei mit viel Kreativität und Problemlösungskompetenz auch an komplexe Fragestellungen“, erzählt Kirstin Sarter, Ausbildungsleiterin bei Controlware. Die Schule war bereits zum zweiten Mal zu Besuch. Sie ist eine von vielen Bildungseinrichtungen in Deutschland, mit denen Controlware eng zusammenarbeitet, um junge Menschen für IT-Themen zu begeistern.

Schüler der Heinrich-Mann-Gesamtschule schnuppern in die IT-Welt bei Controlware hinein.

Schueler der Heinrich-Mann-Schule zu Besuch bei Controlware in Dietzenbach.
Quelle: Controlware

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Controlware Security Day 2019

Treffen der IT-Experten in Hanau.

Bewährte
Partnerschaft

Thorsten Henning ist schon zum vierten Mal beim Security Day dabei. 

Alles in die Cloud?

Was verbirgt sich eigentlich hinter einer Cloud-First-Strategie? Im Interview mit Cloud-Experte Christoph Wolf stellen wir das Konzept vor.

Grafik, Business Mann steigt Treppe in die Cloud hinauf, Illustration der Cloud-First-Strategie