Live-Demo eines
Hackerangriffs

10. Controlware Security Day im Congress Park Hanau am 20.09.18.

Live-Demo
eines Hackerangriffs

Zum Abschluss des Security Day spielte Andreas Bunten von Controlware einen Malware-Angriff durch. In einer Live-Demo veranschaulichte der Senior Security Consultant dem Publikum, wie ein typischer Hackerangriff abläuft. Als Cyber-Detektive spüren er und seine Kollegen wiederkehrende Muster auf und entwickeln Abwehrmechanismen. Ziel aller Bemühungen ist der langfristige Schutz von Unternehmen und Organisationen.

Andreas Bunten während seiner Keynote „Angriffe im Security-Operations-Betrieb erkennen“.

10. Controlware Security Day im Congress Park Hanau am 20.09.18.
Quelle: Kerstin Degener für Controlware

Das könnte Sie auch interessieren:

„Außergewöhnliches Engagement und hohe fachliche Kompetenz“

Auf der Fortinet Partner Sync 2018 wurde Controlware zum sechsten Mal als „Partner of the Year“ ausgezeichnet.

Auf der Fortinet- Award-Verleihung: (v.l.n.r.): Tommy Grosche (Director Channel Sales Germany bei Fortinet), Christian Vogt (Senior Regional Director Germany bei Fortinet), Manfred Rothkugel (Leiter Competence Center Security bei Controlware), Stefan Schmidt (Leiter der Controlware Geschäftsstelle West), Roland Schneider (Director Major Accounts Government, Education Healthcare Sales bei Fortinet) und Jan Reitler (Channel Manager bei Fortinet).
Eröffnung Security Day
in Hanau

Bernd Schwefing, Geschäftsführer der Controlware GmbH, eröffnete am Donnerstagmorgen den zehnten Security Day.

Von Anomalien und kindlicher Intelligenz

„KI kann mehr Daten sammeln, als der Mensch mitunter erfassen kann.“