Live-Demo eines
Hackerangriffs

10. Controlware Security Day im Congress Park Hanau am 20.09.18.

Live-Demo
eines Hackerangriffs

Zum Abschluss des Security Day spielte Andreas Bunten von Controlware einen Malware-Angriff durch. In einer Live-Demo veranschaulichte der Senior Security Consultant dem Publikum, wie ein typischer Hackerangriff abläuft. Als Cyber-Detektive spüren er und seine Kollegen wiederkehrende Muster auf und entwickeln Abwehrmechanismen. Ziel aller Bemühungen ist der langfristige Schutz von Unternehmen und Organisationen.

Andreas Bunten während seiner Keynote „Angriffe im Security-Operations-Betrieb erkennen“.

10. Controlware Security Day im Congress Park Hanau am 20.09.18.
Quelle: Kerstin Degener für Controlware

Das könnte Sie auch interessieren:

DDoS in die Zange nehmen

Gemeinsam mit Radware setzt Controlware auf einen Hybridansatz aus On-Premise- und Cloud-Komponenten, um ihre Kunden vor gezielten Systemüberlastungen und Dienstblockaden durch DDoS-Angriffe zu schützen.

Hitze, Kälte, Erschütterungen: IoT-Projekte unter außergewöhnlichen Bedingungen

Was haben ein Eisenbahntunnel, eine Gepäckförderanlage am Flughafen, und das Internet of Things (IoT) miteinander zu tun? Zugegeben, die Verbindung offenbart sich nicht auf den ersten Blick.

Cyber Defense Services

Mit Cyber-Defense-as-a-Service unterstützt Controlware seine Kunden bei der Abwehr krimineller Attacken.

Foto von Kristofer Heidenreich, Head of Sales Consulting bei Controlware, zum Thema Cyber Security Services.