Ein SD-WAN – auf Ihre Geschäftsprozesse angepasst – kann die Lösung sein!

REFERENZSTORY

Leistung macht den Unterschied:

Ein SD-WAN – auf Ihre Geschäftsprozesse angepasst – kann die Lösung sein!

Software Defined Wide Area Networks (SD-WANs) sind die moderne Netzwerkinfrastruktur, wenn es um die intelligente Vernetzung verteilter Standorte geht. Controlware belgeitet Sie auf den Weg zum Software Defined Networking mit einer Anforderungsanalye.

Der Lösungsansatz bietet Ihnen im Vergleich zur herkömmlichen Standortvernetzung mehr Flexibilität, um den sich rasch verändernden Anforderungen im Zuge der Digitalisierung und einer zunehmend cloudbasierten IT zu begegnen.

Viele Unternehmen betreiben traditionelle Netzwerke, die meist sowohl von den angewendeten Designkonzepten, von den Komponenten sowie auch den eingesetzten Konfigurationen über längere Zeiträume im Unternehmen gewachsen sind. Der Betrieb dieser Netzwerke weist meist einen geringen Automatisierungsgrad auf und so müssen diese manuell betrieben werden, was meist hohe Kosten nach sich zieht.

Die Herausforderung

Durch den zunehmenden Digitalisierungsdruck steigen die Anforderungen an die Unternehmen. Somit erhöht sich auch der Anpassungsdruck auf die IT-Infrastrukturen und speziell auf die Netzwerke in Bezug auf Agilität, Sicherheit und Skalierung. Die Kosten für diese Netzwerke steigen auch immer mehr an. Die neuen Anforderungen an das Netzwerk sind folglich mit den derzeit im Einsatz befindlichen Konzepten und Mechanismen nicht mehr oder nur unter hohem personellem Aufwand möglich.

Die Lösung aus diesem Dilemma können Software-Defined-Networking (SDN) sein. Software-Defined-Netzwerke bieten die konzeptionellen, strukturellen und operativen Vorteile, um den Anforderungen an eine moderne Netzwerkinfrastruktur gerecht zu werden. Für die Unternehmen stellt sich vielfach die Frage, wie sie den Weg von den bestehenden Netzwerken hin zu einem Software-Defined-Netzwerk umsetzen können.

Um den Weg hin zu einem Software-Defined-Network zu realisieren, ist die Festlegung der Anforderungen an die zukünftigen Software-Defined-Netzwerk-Infrastrukturen von essentieller Bedeutung für die „next steps“.

Das Licht am Ende des Tunnels

Controlware bietet daher den interessierten Unternehmen eine Beratungsdienstleistung an, die die technischen Anforderungen an das neue Netzwerk zusammen mit ihm im Rahmen eines Workshops systematisch aufnimmt.

Im Rahmen der Beratungsdienstleistung werden die Ausgangsbedingungen des Unternehmens   aufgenommen. Dabei wird auch der Status Quo betrachtet.

Darüber hinaus werden die mögliche Zielarchitektur sowie die Rahmenparameter, die ein zukünftiges Design der neuen Software-Defined-Netzwerk-Infrastrukturen beeinflussen, aufgenommen.

Als Ergebnis erhält der Kunde eine Dokumentation der gesammelten Daten und Anforderungen.

Diese Informationen können als Input für die Erstellung eines High-Level-Designs für ein Software-Defined-Netzwerk genutzt werden. In den an diese Dienstleistung anschließenden Planungsphasen werden die Daten aus der Anforderungsanalyse verwendet und in ein Netzdesign in unterschiedlicher Detailtiefe überführt. Somit ist sichergestellt, dass ein durchgängiger Design-Ansatz von der Anforderungsanalyse über das High-Level-Design bis zum Detailed-Level-Design Anwendung findet.

Was haben sie als Unternehmen davon?

Im Rahmen der Dienstleistung werden von Controlware alle notwendigen Eingangsparameter für die Erstellung eines High-Level-Designs (Phase 2) zusammen mit Ihnen aufgenommen.

Somit sind alle Parameter für den nächsten Design-Schritt bekannt und können dort genutzt werden. Dies ist von besonderer Bedeutung um zu vermeiden, erforderliche Anforderungen für diese Design-Phase erst später und evtl. zu spät in den Designprozess einführen zu müssen. Dies kann Anpassungen erforderlich machen, die wiederum Verzögerungen und gegebenenfalls höhere Kosten nach sich ziehen können. Also setzen Sie gleich auf die starken Dienstleistungen der Controlware – unser 3 Phasen Model können Sie sich hier nochmals auf controlware.de anschauen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Digitale Transformation – mit Controlware als Cloud Builder

Die Corona-Krise treibt die Digitalisierung massiv voran – etwa durch den Ausbau von Remote-Arbeitsplätzen oder der Bereitstellung von Collaboration-Anwendungen. Dennoch zögern viele Unternehmen aufgrund der momentanen Situation und dem damit verbundenen akuten Kostendruck, weitere Investitionen zu tätigen.

Interview

Knackpunkt False Positive

Machine Learning ist ein Trendthema im Bereich IT-Security. 

Effizienter IT-Betrieb mit HCI in Hybrid-Cloud-Szenarien

Hyper Converged Infrastructure (HCI) in Hybrid-Cloud-Szenarien macht den IT-Betrieb effizienter und verleiht der On-Premises-Nutzung eine Dynamik, die in vielen Fällen mit der Public Cloud mithalten kann. Unser überregionales „HCI Center of Excellence“ unterstützt Unternehmen bei der Modernisierung ihrer IT durch HCI.