Neue Stiftungsinitiative für den Nachwuchs

Die Controlware Stiftung fördert das IT-Verständnis von Schülern. Dabei setzt sie auf die Ideen der Firmenmitarbeiter.

Die Initiative "Junge IT" versorgte die Schulbibliothek mit neuer Enfuehrungslektuere zur Informatik.

Junge IT

Neue Stiftungsinitiative für den Nachwuchs

Die Initiative "Junge IT" versorgte die Schulbibliothek mit neuer Enfuehrungslektuere zur Informatik.
Quelle: Controlware

„Junge IT“ erfreut die Leibnizschule Offenbach (v. l. n. r: Fachsprecherin Informatik Frau Schwarzer, Herr Langenohl (Lehrer), Herr Buschjost (Stv. Schulleiter)).

Das IT-Verständnis bei Schülern zu verbessern hat sich die Stiftungsinitiative „Junge IT“ auf die Fahnen geschrieben. Die Besonderheit dabei: Sie verknüpft das Engagement von Controlware Mitarbeitern mit der finanziellen Unterstützung durch die Controlware Stiftung.

Das Prinzip der im Frühjahr 2018 ins Leben gerufenen Initiative „Junge IT“ ist so simpel wie effektiv: Controlware Mitarbeiter identifizieren an den Schulen ihrer Kinder IT-Projekte, von denen sie denken, dass sie sich als sinnvolle Fördermaßnahme für die Controlware Stiftung eignen. Ein durchdachter Ansatz. Denn da sie den Schulalltag ihrer Kinder hautnah bekommen, wissen sie oft am besten, wo zusätzliche Unterstützung gebraucht wird. Gemeinsam mit der Schule füllen sie dann einen Antrag aus und stellen das Vorhaben der Stiftung vor. Genehmigt sie das Projekt, begleiten es die jeweiligen Mitarbeiter als Pate.

Fachbücher für die Mittelstufe

Ein solcher Pate ist Holger Alix. Er dachte sich, dass in der Leibnizschule Offenbach altersgerechte Fachbücher für die Mittelstufe den Informatikunterricht erleichtern würden. Als Vater zweier Töchter, die die Schule besuchen, ist er schon seit längerem im Elternbeirat aktiv. Was lag da näher, als den Kontakt zwischen Schule und Controlware Stiftung herzustellen? Gesagt, getan: Seit diesem Schuljahr füllen die Schulbibliothek die unterschiedlichsten Bücher, die die Kinder anschaulich und verständlich in die Welt der Elektronik, Apps und Programmiersprachen einführen.

Die neuen Informatikbücher für die Leibnizschule Offenbach: Alle wichtigen Programmiersprach-en sind vertreten.

Die Initiative "Junge IT" versorgte die Schulbibliothek mit neuer Enfuehrungslektuere zur Informatik.
Quelle: Controlware

Zuvor konnten durch die „Junge IT“-Initiative an einer Schule der bundtStift-Organisation im Raum Berlin mehrere Lego Mindstorms Sets erworben werden. Sie helfen jetzt im Rahmen von Projektwochen und außerschulischen Workshops die Begeisterung an Technik und am Programmieren zu wecken. Obwohl die Initiative noch relativ jung ist, gibt es bereits viele weitere Ideen von Controlware Mitarbeitern. So wird zum Beispiel über die Förderung von Lehrer-Fortbildungen im IT-Bereich nachgedacht. Wir sind gespannt!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles in die Cloud?

Was verbirgt sich eigentlich hinter einer Cloud-First-Strategie? Im Interview mit Cloud-Experte Christoph Wolf stellen wir das Konzept vor.

Grafik, Business Mann steigt Treppe in die Cloud hinauf, Illustration der Cloud-First-Strategie

Videostatement

„Hervorragende Fachvorträge“

Thomas Ilte, IT-Leiter des Leibniz-Instituts, ist von den vielseitigen Beiträgen auf dem Security Day begeistert. 

Bewährte
Partnerschaft

Thorsten Henning ist schon zum vierten Mal beim Security Day dabei.